Fisch Vorlegebesteck in vergoldetem Silber

Artikelnummer: A61604.2a

Fischvorlegebesteck, in 800/-Silber, teilweise vergoldet

Hinweis:
Alle Artikel in unserem Sortiment sind gebraucht. Sie sind Jahrzehnte alt, einige mehr als 100 Jahre. Es ist daher verständlich, dass jeder Artikel Gebrauchsspuren haben kann.

Bitte bedenken Sie: Es handelt sich nicht um Neuware!

Kategorie: Fischbestecke und Fischbesteckteile


380,00 €

inkl. 0% USt. *, zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

Aus unserem Inventar antike Silberware

Prächtiges Fischvorlegebesteck aus der Jugendstilepoche. Geschwungene, gut in der Hand liegende Grifformen mit entlang verlaufender Profilierung. Gabel mit breiten, nach Außen geschwungenen Zinken; Messerklinge breit, geschwungen, mit bogenförmig gestaltetem Rand. Zinken und Klinge sind beidseitig vergoldet und auf der Schauseite mit eingravierten bzw. geätzten zarten Schilfblättern und Blüten verziert. Gemarkt, hergestellt von Wilhelm Theodor Binder in Schwäbisch Gmünd, um 1900. Zustand sehr gut, leichte Patina.
Messerlänge ca. 29 cm
Gabellänge ca. 27 cm
Gesamtgewicht 282 g
In 800/-Silber, teilweise vergoldet

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands



Frage zum Produkt / Preisvorschlag

Frage zum Produkt / Preisvorschlag


Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.