Prächtige antike Jugendstil Terrine in Silber Manufaktur Gabriel Hermeling Köln

Artikelnummer: A46008.2a

Terrine in 800/-Silber und Holzgriffen

Kategorie: Dekoratives Tafelsilber


1.800,00 €

inkl. 0% USt. * , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Aus unserem Inventar antikes Silber

Der berühmte Kölner Goldschmied Gabriel Hermeling (1833-1904) trug den ehrenvollen Titel "Kaiserlicher Hofschmied und Emailleur"
Seine Kölner Goldschmiede galt als eine der führernden Manufakturen im Rheinland. Hermeling erfreute sich der Gunst der Hohenzollern und insbesondere Kaiser Wilhelms II. Seine hervorragenden Arbeiten in Gold und Silber, verziert mit Emaille und Edelsteinen sind im Stadtmuseum Köln zu bewundern. Bald vielleicht auch auf Ihrer Tafel...?

Prächtige Suppenterrine aus der Zeit des Jugendstils. Gefußte, runde Form mit Zargendeckel. Zwei gegenüberliegende Griffe mit Holzeinsätzen, knopfförmiger Deckelknauf in Holz. Reich godronierter Korpus. Gemarkt, entstanden um 1900 in der Werkstatt von Gabriel Hermeling in Köln.

Größe und Details
- Max. Breite 29,5 cm
- Höhe 14,5 cm
- Gewicht 1007 g
- 800/-Silber
- Inhalt 1 Liter
- Zustand hervorragend

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
Kontaktdaten
Frage zum Produkt / Preisvorschlag

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und bin mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen.



Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.